datenschutzerklärung für unsere apps.

Ihr Datenschutz ist für uns besonders wichtig. Dahingehend gelten bei uns, mediachefs, die nachfolgenden Grundsätze:

  • Wir werden Sie nicht um persönliche Informationen bitten, wenn wir diese nicht unbedingt benötigen.
  • Wir geben Ihre persönlichen Daten nicht weiter, außer zur Erfüllung gesetzlicher Vorschriften, um unsere Produkte weiter zu entwickeln oder um unsere Rechte zu schützen.
  • Wir speichern keine personenbezogenen Daten – weder auf unseren Servern, noch auf externen Servern eines dritten Dienstleistungsanbieters, den wir für unsere zentrale Dienstleistungen nutzen – außer sie werden für laufende Vorgänge benötigt.
  • Bei unseren Social-Networking-Produkten und mobilen Anwendungen ist es unser Ziel, dass es für Sie möglichst einfach zu kontrollieren ist, welche Informationen öffentlich sichtbar sind, von Suchmaschinen gesehen werden, vertraulich gehalten und dauerhaft gelöscht werden.

Nachfolgend unsere Datenschutzerklärung, die diese Zielvorgaben beinhaltet:

mediachefs betreibt einige Internetseiten, mediachefs (folglich als „Internetseiten“ bezeichnet), als auch mehrere mobile Anwendungen im Auftrag unserer Kunden (folglich „Anwendungen“). Es ist ein großes Anliegen von mediachefs, Ihre Privatsphäre zu schützen. Insbesondere in Bezug auf Informationen, die wir im Zuge des Betriebs der Internetseiten und Anwendungen erhalten.

Nicht persönlich zuordnenbare Informationen

mediachefs selbst, oder durch Drittanbieter, erfasst Informationen, welche von mobilen Anwendungen üblicherweise zur Verfügung gestellt werden, die allerdings nicht persönlich zuordnenbar sind. Darunter fallen der eingesetzte Gerätetyp, das Betriebssystem, Standortdaten und aggregierte Nutzerstatistiken. Beispielsweise könnte mediachefs die beliebtesten Funktionen der Anwendung beobachten. Mit dem Sammeln solcher Daten bezweckt mediachefs besser zu verstehen, wie Nutzer die Anwendung verwendet. mediachefs kann gelegentlich unpersonifizierte, aggregierte Daten freigeben. Beispielsweise zur Veröffentlichung oder Weitergabe an Dritte als Bericht über Nutzungstrends der Anwendung oder mobile Anwendungen, die die Anwendung beinhaltet.

Personenbezogene Daten

Manche Anwendungsnutzer entscheiden, so mit uns zu interagieren, dass mediachefs gezwungen ist personenbezogene Daten zu erfassen. Die Menge und Art dieser Informationen hängt vom Wesen der Zusammenarbeit ab. Als Beispiel fragen wir Nutzer, die sich über unsere Anwendung in einem sozialen Netzwerk anmelden, nach einem Nutzernamen und einer Mailadresse. Jene, die mit mediachefs Geschäfte tätigen, werden darüber hinaus entsprechend der Notwendigkeit nach den folgenden persönlichen Daten gefragt: ihr Vor- und Zuname, Anschrift, Telefonnummer und weitere Daten wie finanzielle Informationen, die für die Abwicklung dieser benötigt werden. In jedem Fall erhebt mediachefs diese Daten nur sofern sie benötigt werden oder sinnvoll sind den Austausch zwischen Anwender und mediachefs zu ermöglichen. mediachefs gibt keine personenbezogenen Daten weiter außer in den nachfolgend erläuterten Fällen. Nutzer können jederzeit die Auskunft personenbezogener Daten verweigern, unter dem Vorbehalt, dass es ihnen dann vielleicht nicht möglich ist, bestimmte anwendungsbezogene Aktivitäten zu nutzen.

Weitergabe personenbezogener Daten

mediachefs gibt personenbezogene Daten lediglich an eigene Mitarbeiter, Vertragspartner und angeschlossene Organisationen weiter, welche (1.) diese Informationen benötigen, um sie an mediachefs statt zu verarbeiten oder um Dienstleistungen anzubieten, die über die Anwendung verfügbar sind, und (2.) zugestimmt haben, sie nicht weiter zu geben. Als Beispiel nutzt mediachefs Drittanbieter und Hosting-Partner als Dienstleister für die nötige Hardware, Software, Vernetzung, Datenspeicherung und damit verbundene Technologie, welche benötigt werden, um alle zur Verfügung gestellten Services der Anwendung ausführen zu können. Manche dieser Mitarbeiter, Vertragspartner und angeschlossenen Organisationen können außerhalb Ihres Heimatlandes liegen; mit der Nutzung der Anwendung stimmen Sie der Datenübermittlung an Diese und ihre potentiellen Subunternehmen zu. mediachefs wird keine personenbezogenen Daten an irgendjemanden vermieten oder verkaufen. Seinen Mitarbeiter, Vertragspartner und angeschlossene Organisationen wie zuvor beschrieben ausgenommen, offenbart mediachefs personenbezogene Daten lediglich wenn es laut Gesetz dazu verpflichtet ist, oder wenn mediachefs im guten Glauben die Offenlegung von diesen Informationen für notwendig erachtet, um den Besitz oder die Rechte von mediachefs, Dritten oder der Allgemeinheit zu schützen.

Nutzung von eMail-Adressen und Push-Benachrichtigung

Falls Sie Anwendungsnutzer sind und Ihre eMail-Adresse angegeben haben, kann mediachefs Ihnen von Zeit zu Zeit eine eMail schicken, um Sie auf neue Features hinzuweisen, Feedback zu erbitten oder, um Ihnen neueste Entwicklungen von mediachefs und unseren Produkten mitzuteilen. Vorwiegend nutzen wir unsere Produkt-Blogs, um diese Art von Informationen zu kommunizieren, daher erwarten wir solche eMails auf ein Minimum zu beschränken.

Mit Ihrem Einverständnis kann mediachefs auch Push-Nachrichten und Warnungen an das Gerät senden, das Sie gewählt haben, um die Anwendung zu nutzen. Diese Benachrichtigungen erhalten Sie sogar wenn Sie nicht in der Anwendung eingeloggt sind oder die Anwendung auf Ihrem Gerät nicht gestartet ist. mediachefs verwendet Push-Benachrichtigungen um Ihnen Nachrichten zu senden, die mit den über die Anwendung zur Verfügung gestellten Services in Verbindung stehen oder, um Ihnen generelle Informationen über mediachefs und seine Produkte zukommen zu lassen. Sie können Push-Benachrichtigungen jederzeit in den Einstellungen Ihres Geräts deaktivieren.


Datenschutz

mediachefs ergreift alle Maßnahmen, die angemessenerweise erforderlich sind, um die personenbezogenen Daten vor unerlaubten Zugriff, Verwendung, Änderung, Verlust oder Zerstörung zu schützen.

Cookies

Ein Cookie ist ein Datensatz, den eine Internetseite auf dem Computer eines Besuchers speichert und den der Browser des Besuchers dieser Internetseite jedes Mal zu Verfügung stellt, wenn der Besucher zurückkehrt. mediachefs nutzt Cookies als Teil der Anwendung, um sich Ihre Benutzereinstellungen zu merken und um Ihnen Services der Anwendung zur Verfügung zu stellen. Durch die Nutzung der Anwendung willigen Sie in die oben beschriebene Verwendung von Cookies ein.

Angaben nicht verfolgen

Weder mediachefs noch Dritte werden das Sammeln personenbezogener Daten Ihrer langfristigen Onlineaktivitäten, fremder Internetseiten oder von Online-Diensten betreiben, wenn Sie auf die Anwendung zugreifen oder diese öffnen. Aus diesem Grund antwortet die Anwendung nicht auf „nicht verfolgen“-Signale oder andere Mechanismen, was Ihnen die Möglichkeit gibt, zu wählen ob solche Informationen gesammelt werden dürfen.

Altersgrenze

Die Anwendung ist nicht für Kinder unter 13 Jahren bestimmt und sollte nicht für sie verfügbar gemacht werden. Wir sammeln keinerlei Daten von Kindern unter 13 Jahren nach unserem Kenntnisstand. Sollten Sie unter 13 Jahren alt sein, nutzen Sie die Anwendung nicht, oder stellen Sie keine persönliche Daten für uns zur Verfügung. Sollten wir davon Kenntnis erlangen, dass solche Information gesammelt wurde, werden wir diese sofort löschen. Sollte ein Elternteil oder ein Vormund Kenntnis darüber erlangen, dass ein Kind unter 13 Jahren die Anwendung nutzt oder persönliche Daten mitteilt, bitten wir Sie uns dies mitzuteilen.

Überprüfung und Änderungen von personenbezogenen Daten

Schicken Sie uns eine eMail an info@mediachefs.de, um herauszufinden welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen gespeichert haben und beantragen Sie auf diesem Weg jegliche nötige Änderungen.

Änderungen der Datenschutzerklärung

Obwohl es wahrscheinlich ist, dass die meisten Änderungen nur geringfügig sein werden, kann mediachefs von Zeit zu Zeit seine Datenschutzerklärung im eigenen Ermessen ändern. Änderungen der Datenschutzerklärung treten zu dem Zeitpunkt in Kraft, wenn wir die überarbeitete Version auf dieser Homepage veröffentlichen oder sie über die Anwendung in Form einer Mitteilung zugänglich machen. Sie findet erst danach auf neue Informationen, deren Speicherung, Nutzung und Weitergabe Anwendung. mediachefs ermutigt Nutzer, diese Seite regelmäßig nach Änderungen der Datenschutzerklärung zu überprüfen. Falls Sie einen mediachefs-Account haben, sollten Sie außerdem die Übersichtsseite Ihres sozialen Netzwerkes nach solchen Änderungsmeldungen prüfen. Nach dem Datum des Inkrafttretens einer Änderung der Datenschutzerklärung willigen Sie mit der Weiternutzung der Anwendung in die Änderungen ein. Hiervon ausgenommen ist die Nutzung der Anwendung zur Überprüfung der Änderungen.

Ihre Zustimmung

Indem Sie die Anwendung nutzen, erklären Sie sich mit der Speicherung, Nutzung und Weitergabe jeglicher Sie betreffenden Information entsprechend dieser Datenschutzerklärung einverstanden.

FALLS SIE NICHT MIT UNSERER IN DIESR DATENSCHUTZERKLÄRUNG ERLÄUTERTEN SPEICHERUNG, NUTZUNG UND WEITERGABE, SIE BETREFFENDEN INFORMATION EINVERSTANDEN SIND, DANN VERLASSEN SIE BITTE DIE ANWENDUNG UND NUTZEN SIE NICHT MEHR.


Berechtigungen für Apps

Die Nutzung unserer App ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unserer App personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wofür verwenden wir unsere App-Berechtigungen?

Standortbezogene Daten können zur Einspielung ortsbezogener Funktionen wie Wettervorhersagen, Werbung und zu statistischen Zwecken genutzt werden. Diese Daten werden nicht personenbezogen verarbeitet. Sie können der Verwendung der Daten durch das Deaktivieren der Ortungsfunktion in Ihrem Gerät widersprechen.

Ihren Standort (Ihr Standort – Ungefährer (netzwerkbasierter) Standort)

Wird für die Navigation über GoogleMaps verwendet.

Ihre Konten (Konten auf dem Gerät suchen)

Wird auf Geräten mit älteren Android-Versionen für den Empfang von Push-Mitteilungen benötigt, da ein vorhandenes Google-Konto erforderlich ist. Mit dieser Berechtigung ist es nur möglich, abzufragen, ob ein Konto vorhanden ist. Die Liste der gefundenen Konten wird nicht übermittelt und die Daten der Konten selbst sind den Apps nicht zugänglich.

Speicher (USB-Speicherinhalte ändern oder löschen)

Wird benötigt, um auf Geräten mit wenig internem Speicher Daten wie beispielsweise Bilder zwischenspeichern zu können. Die Apps greifen hierfür ausschließlich auf das von ihr erstellte Cache-Verzeichnis zu. Andere Daten auf dem USB-Speicher werden weder gelesen noch manipuliert.

System-Tools (Standby-Modus deaktivieren)

Hiermit ist es zukünftig optional möglich, beim Erhalt einer Push-Nachricht das Gerät aus dem Ruhezustand zu holen.

Hardware-Steuerelemente (Vibrationsalarm steuern)

Optional wird der Vibrationsalarm ausgelöst, wenn das Gerät eine Push-Nachricht erhält.

Entwickler-Tools (Zugriff auf geschützten Speicher testen)

Diese Berechtigung wird standardmäßig von Google angefordert und von den Apps nicht verwendet.

Was ist eigentlich mit IP-Adressen etc.?

Mit Ihrem Zugriff auf Inhalte der Apps werden mögliche Identifizierungsdaten (IP-Adresse) und weitere Angaben (Datum, Uhrzeit, betrachtete Seite) auf unserem Server für Zwecke der Datensicherheit gespeichert. Eine Auswertung der Daten erfolgt ausschließlich für statistische Zwecke und dann in anonymisierter oder pseudonymisierter Form (d.h. um mehrere Nummern verkürzte oder in eine andere Zahlenfolge verschlüsselte IP-Adresse).

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per e-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.